Kunstleben - Lebenskunst

ÜBER UNS

Vita Angelika Stein

 

Von 1982 bis 1988 habe ich Pädagogik, Fachrichtung Kunst und Deutsch in Berlin studiert.

Dann arbeitete ich 1988-1991 zunächst im Volk und Wissen Verlag Berlin bei der Zeitschrift «Kunsterziehung» als Gestalterin, seit 1991 im Erhard Friedrich Verlag, aus dem später «Der Theaterverlag» hervorging, wo ich heute als Produktionsleiterin und als Gestalterin/Bildredakteurin der Zeitschrift «Opernwelt» tätig bin.

 

 

Die Liebe zur Malerei begleitet mich seit meinem Studium.

Neben der üblichen zweidimensionalen Malerei, reizt es mich auch immer wieder, dreidimensional durch das Aufkleben verschiedener Objekte auf Leinwände oder Malplatten zu experimentieren bzw. Leinwände aufzuschneiden, um dahinter kleine neue Räume erschaffen zu können.

Die Neigung zum Bau von bühnenähnlichen Objekten geht auch aus meiner beruflichen Tätigkeit hervor.

 

Wenn Sie interessiert sind, freue ich mich auf Ihre Anfrage. Schauen Sie doch einfach auf unsere Kontaktseite.


Vita Ralf Frenzel

Während des Lehramtsstudiums an der Humboldt Universität zu Berlin (Fächer Kunst und Deutsch)Ausbildungsschwerpunkt Grafik bei Johannes Prusko und Gerenot Richter.

Promotion in Kunstdidaktik und anschließend zehnjährige Redaktionsarbeit für kunstpädagogische Zeitschriften.

1989 Umzug nach Schönfließ und Rekonstruktion eines kleinen Bauerngehöftes mit großem Garten. Neben Malerei erste Holz- und Steinskulpturen.

Ab 1991 Mitarbeit in einem Schulbuchverlag. Zu dieser Zeit Veröffentlichung erster Kurzgeschichten im Spica-Verlag.


Vita Margarete Frenzel

Nach einem Studium auf das Lehramt für die Fächer Mathematik und Kunst an der PH in Erfurt längere Zeit wirkend überwiegend als Mutter, aber auch als Gartengestalterin, Fliesenlegerin, Tierzüchterin, Malerin. Anschließend seit 1997 Lehrtätigkeit in unterschiedlichen Schulformen.

Parallel zu allen Zeiten gestaltende Tätigkeit mit den Schwerpunkten Acrylmalerei und figürliche Tonarbeiten.